Miriam

Namensbild von Miriam auf vorname.com © iStock, Rohappy

Was bedeutet der Name Miriam?

Der weibliche Vorname Miriam bedeutet „die Ungezähmte“, „die Gottesgeliebte“, „der Meeresstern“.

Woher kommt der Name Miriam?

Der Name Miriam ist eine andere Form des hebräischen Namens Mirjam und hat mehrere Bedeutungen. Eine Zusammensetzung der hebräischen Wörter „mir“, für „bitter“ und „jam“, für „Meer“, führt zu der Bedeutung „Meeresbitter“ oder „Meerestropfen“, was auf die Bezeichnung „Meeresstern“ für Maria, die Mutter Jesu zurückgeht. Der Name kann außerdem auf das ägyptische Wort „mry“ bezogen werden, was übersetzt „geliebt“ bedeutet.

Wann hat Miriam Namenstag?

Der Namenstag für Miriam ist am 2. April, 6. Juli, 15. August, 26. August und am 12. September.

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Miriam verbunden?

Spitznamen & Kosenamen

Wortzusammensetzung

  • mirjam = die Bitterkeit, die Verbitterung (Aramäisch);
    mry = der Geliebte (Ägyptisch)
  • lat.: mirus, Pl. miri = sonderbar, wunderbar
  • mir / mar = bitter; jam = Meer; (Hebräisch)

Sprachen

Englisch, Französisch, Deutsch

Themengebiete

Altes Testament

Ähnliche Vornamen

Varianten: Miryam 

Miriam im Liedtitel oder Songtext

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Miriam Bryant
    (schwedische Sängerin)
  • Miriam Cordelia Schweiger
    (Schauspielerin)
  • Miriam Gössner
    (Biathletin)
  • Miriam Hopkins
    (Schauspielerin)
  • Miriam Katzer
    (dt. Schauspielerin)
  • Miriam Kent
    (Figur aus der TV-Serie "H2O - plötzlich Meerjungfrau")
  • Miriam Lahnstein
    (Schauspielerin)
  • Miriam Maertens
    (Schauspielerin)
  • Miriam Makeba
    (südafrikan. Sängerin)
  • Miriam Mamadashvili
    (Junior-Eurovision-Song-Contest-Gewinnerin 2016)
  • Miriam Margolyes
    (brit. Schauspielerin, Synchronsprecherin)
  • Miriam Pielhau
    (Moderatorin)
  • Miriam Saalfeld
    (Figur aus der Serie "Sturm der Liebe")
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Miriam! Heißt Du selber Miriam oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3
Ich heiße selber Miriam.
Miriam | am 22.08.2019 um 11:17 Uhr
Beitrag melden
Hallo ihr Lieben da draussen, ich finde euren Namen wunderschön. Ich wollte auch diesen Namen meiner Tochter vergeben, mein Mann wollte unbedingt laura naja sollte ich jemals wieder eine Tochter bekommen wird sie Miriam heissen.
Jana | am 15.09.2018 um 18:32 Uhr
Beitrag melden
Ich liebe meinen namen
Miriam | am 23.11.2017 um 12:38 Uhr
Beitrag melden
Hallo, ich bin auch eine Miriam. :-)

Ich fand damals meinen Namen immer hässlich, weil ich wegen ihm in der Grundschule gemobbt wurde. Dazu kommt noch, dass fast jeder Berliner (Berliner Schnauze) meinen Namen falsch ausspricht, nämlich das erste i wird zum ö = Möriam.

Jetzt bin ich ein viertel Jahrhundert alt und erst seit kurzem habe ich gefallen an diesem Namen gefunden. Es hat etwas altes aber edles. Und wenn man sich die Bedeutung anschaut, ist dieser Name sehr leidenschaftlich und auch etwas verrucht.

Tipp: Wenn Kleinkinder anfangs das r nicht gut rollen können, empfehle ich den Spitznamen 'Mia'. Er ist präzise, ohne Zungenbrecher und bedeutet soviel wie die Schöne, die Liebe, honigsüß.
Miriam | am 01.11.2017 um 13:35 Uhr
Beitrag melden
@Lisiam: Fu hast echt mega den schönen Namen! Geiler, erfundener Name! Ich heiße Meriyamh und meine Schwester Yuliyamh. Ich mag diese Namen auch sehr gerne.
Meriyamh Junge | am 10.10.2017 um 18:18 Uhr
Beitrag melden
#7705