Deutsche Vornamen mit "L"

Name Bedeutung
Variante von Leo, angelehnt an Lion. Es kann sich auch um eine Kurzform von Lioba handeln, dann ist der Name weiblich.
Verselbständigte Kurzform von Namen mit 'Lieb-', wie z.B. Liebhild. 'Liebe' selbst geht auf eine sehr alte und weit verbreitete indoeuropäische Wurzel 'leubh' zurück
Geht zurück auf einen spätrömischen Beinamen; auch Kurzform von 'Leonhard' und 'Leopold'; bisher trugen 13 Päpste den Namen Leo;

Der Vorname Lion wird im Englischen übersetzt mit "my might", also "meine Kraft, meine Macht, mein Wille".
Der Vorname Liona ist die weibliche Form von Lion.
Der entschlossene Löwe
Löwin
Weibliche erfundene Form von Lion bzw. Variante von Leona oder von Linonella
Möglicherweise eine erfundene Kurzform des griech. Sonnengottes Helios
Zusammensetzung aus Lira und Belle; wahrscheinlich erfunden von der Autorin des Romans "Das Lavendelzimmer" in Anlehnung an Namen wie Mirabelle
Zusammensetzung aus den ersten Silben der Vornamen der Eltern Lisanne und Roman
Kurzform von Liese, Lisa, die wiederum eine Kurzform von Elisabeth sind
Lisa ist eine Kurzform des weiblichen Vornamens Elisabeth.
Lisa: Kurzform von Elisabeth; die Bedeutung des Namens ist nicht genau bekannt 2 Deutungen sind verbreitet, je nach Interpretation des 2. Namenselements als abgeleitet von 'scheba' (sieben) oder von 'saba' (Schwur): 'Mein Gott ist Sieben' mit der Sieben als dem Sinnbild für Fülle, also 'Mein Gott ist Fülle' oder: Mein Gott hat geschworen; in der Bibel ist Elisabeth die Mutter Johannes des Täufers
Marie: als Name der Mutter Jesu Symbol für reine und tiefe Liebe Bedeutung nicht sicher geklärt; eine Möglichkeit: 'Verbitterung' eine andere Möglichkeit ist ein ägyptischer Ursprung und eine Ableitung von 'mry' (die/der Geliebte, im Sinne von: die, welche geliebt wird/der, welcher geliebt wird) 'Maria' ist die griechische/lateinische Ursprungs-Form, 'Mirjam' die ältere aramäische/hebräische wohl der am weitesten verbreitete christliche weibliche Name
Doppelform aus 'Lisa' und 'Maria'
Doppelform aus 'Lisa' und 'Marie'.
Doppelform aus Lisa und Bella/Isabella
Doppelform aus 'Lisa' und 'Maria'
Doppelform aus 'Lisa' und 'Maria'
Eingedeutschte Form von Lysander
Doppelform aus 'Lisa' und 'Anna'
Die Bedeutung des Namens ist nicht genau bekannt, zwei Deutungen sind verbreitet, je nach Interpretation des 2. Namenselements als abgeleitet von 'scheba' (sieben) oder von 'saba' (Schwur): 'Mein Gott ist Sieben' mit der Sieben als dem Sinnbild für Fülle, also 'Mein Gott ist Fülle' oder: Mein Gott hat geschworen in der Bibel ist Elisabeth die Mutter Johannes des Täufers
Die Bedeutung des Namens ist nicht genau bekannt 2 Deutungen sind verbreitet, je nach Interpretation des 2. Namenselements als abgeleitet von 'scheba' (sieben) oder von 'saba' (Schwur): 'Mein Gott ist Sieben' mit der Sieben als dem Sinnbild für Fülle, also 'Mein Gott ist Fülle' oder: Mein Gott hat geschworen in der Bibel ist Elisabeth die Mutter Johannes des Täufers
Variante/Kurzform von Elisabeth
Doppelform aus 'Liese' (Kurzform von Elisabeth) und 'Lotte' (Kurzform von Charlotte) bekannt durch Lieselotte von der Pfalz (17./18. Jh.)
Der Vorname Lisi ist eine Kurzform von Elisabeth.
Möglicherweise die weibliche Form des albanischen Jungennamen Lisian (= Eiche) oder eine der vielen Formen, die auf Elisabeth zurückgehen
Zusammensetzung aus Lisa und Ida; wurde bekannt durch die Figur aus E.T.A. Hoffmanns Theaterstück "Liebe und Eifersucht"
Kurzform von Elisabeth
Kurzform/Koseform von Elisabeth
Zusammensetzung aus Elisabeth und Anna
Vorname mit unterschiedlichen Bedeutungen und Herkunftssprachen, u.a. Norwegisch (klein), Kurzform von Elisabeth oder Carmelita (Obstgarten) etc.
Neuschöpfung aus Namensteilen von Elisabeth (Lita) und Theresa (Tessa)
Eingedeutschte kreative Form von Leticia
Alter deutscher zweigliedriger Name; Name einer altslawischen Göttin
Bekannt durch den hl. Ludger, einem friesischen Missionar (8./9. Jh.)
Die aus dem Volke
Liv: ursprünglich von Altnordisch 'hlif' (Schutz, Verteidigung) ,wird heute oft auch in Bezug gebracht mit 'liv' (Leben); erst seit Ende des 19. Jh. wieder neu verbreitet
Marielle: französische Verniedlichung des Vornamens Marie
Wahrscheinlich eine Variante/Weiterbildung/Kurzform der Namen Liv, Livia oder Olivia
Variante von Lizzy, Lisa, den Kurzformen von Elisabeth
Wie Lobgott eine pietistische Neubildung um die Beziehung zu Gott zu verstärken
Der Wolf
Der Vorname Lodi könnte eine Form von Lodewijk sein, was glorreicher Krieger bedeutet. Lodewijk ist als Name deutscher und französischer Könige und Kaiser in ganz Europa verbreitet.
Jungs: 'Alois(ius)' ist wahrscheinlich die latinisierte Form von 'Looïs', einer altfranzösischen Variante von Ludwig; bekannt durch die Verehrung des Jesuiten Aloisius von Gonzaga (16. Jh.), einem Heiligen; wird alternativ auch gedeutet als alter deutscher zweigliedriger Name mit ursprünglicher Form 'Alawis' bzw. deren weibliche Form
Bedeutung unbekannt, vielleicht von einer indoeuropäischen Wurzel 'leug' (biegen, brechen); in der Nordischen Mythologie ist Loki der Gott des Feuers, der Gott der Lügen und der Täuschung
Wurde in Deutschland bekannt durch die Hauptperson in der Serie "Berlin, Berlin"; Lolle ist in der Serie die Abkürzung für Carlotta
Kurzform von Apollonia (weibliche Form von Apollonius und abgeleitet vom Namen des griechischen Sonnengottes Apollon) oder von Leona.
Möglicherweise eine Variante von Leander; Londariti ist der Nachname eines griech. Komponisten aus dem 16. Jh.
Info zur männlichen Form Leo: geht zurück auf einen spätrömischen Beinamen auch Kurzform von 'Leonhard' und 'Leopold' bisher trugen 13 Päpste den Namen Leo
Die Lange, die Große