Deutsche Vornamen mit "L"

Name Bedeutung
Kurzform von Namen wie Leonie, Leontine oder Apollonia
Kurzform von Apollonia
Möglicherweise eine Variante von Lone, der schwedischen/dänischen Kurzform von Magdelone (Magdalena)
Variante von Lonnie, einer Kurzform von Apollonia; Info zur männlichen Form Apollonius: vom Namen des griechischen Sonnengottes Apollon, die Herkunft des Namens dieses Gottes ist nicht bekannt
Kurzform von Apollonia; Info zur männlichen Form Apollonius: vom Namen des griechischen Sonnengottes Apollon, die Herkunft des Namens dieses Gottes ist nicht bekannt
Der Gekommene, er wollte/ist gekommen
Lord, Herr, auch Christus/Gott
Kurzform von Namen, die mit dem Element "-lore" enden, zum Beispiel Hannelore oder Eleonore
Erweiterung von Lore, der Kurzform von Eleonore
Variante von Loredana
Weiterbildung von Loreen, einer Koseform von Lora/Eleonora
Möglicherweise die Kurzform von Lorelei
Weiblicher Vorname, Variante von Lorley. Ursprünglich ist Loreley der Name eines Schieferfelsens, der kurz vor St. Goarshausen aus dem Rhein ragt; der Dichter Clemens Brentano erschuf 1801 die Phantasiegestalt "Lore Lay", eine auf dem Felsen sitzende Wasserfrau, die mit Gesang Seefahrer in den Tod lockt; die Bedeutung des Namens ist nicht ganz klar, vermutlich "Hinterhalt" und "Fels, Stein".
Ursprünglich war der Felsen männlich: der Lurley, der Lorley, der Lurleberch. Erst durch Brentanos Ballade wurde er weiblich.
Ursprünglich ist Loreley der Name eines Schieferfelsens, der kurz vor St.Goarshausen aus dem Rhein ragt; der Dichter Clemens Brentano erschuf 1801 die Phantasiegestalt "Lore Lay", eine auf dem Felsen sitzende Wasserfrau, die mit Gesang Seefahrer in den Tod lockt

die Bedeutung des Namens ist nicht ganz klar, vielleicht 'Hinterhalt' + 'Felsen'
Variante von Lorenzo
Weiblicher Name, der auf Laurentius oder Lorenz zurückgeht
Geht zurück auf den altrömischen Beinamen 'Laurentius': 'der aus der Stadt Laurentium Stammende'. Später in Anlehnung an 'laurus' umgedeutet in 'der Lorbeerbekränzte' mit Lorbeerkranz als Symbol des Sieges/des Siegers.
Variante von Loretta, der weiblichen Form von Lorenz
Info zur männlichen Form Lorenz: geht zurück auf den altrömischen Beinamen 'Laurentius': 'der aus der Stadt Laurentium Stammende'. Später in Anlehnung an 'laurus' umgedeutet in 'der Lorbeerbekränzte'; mit Lorbeerkranz als Symbol des Sieges/des Siegers.
Weiterbildung von Lora
Variante von Loretta
Erfunden vom englischen Schriftsteller R. D. Blackmore für die Heldin seines Romans 'Lorna Doone' (1869) vielleicht inspiriert von 'Lorne', einem schottischen Ortsnamen
Alter deutscher bzw. altfränkischer zweigliedriger Name bekannt als fränkischer Adelsname, z.B. Lothar II., König von Lotharingen (heute Lothringen) (9. Jh.)
Kurzform von Charlotte; Verkleinerungsform von 'Charles' und damit (auch) eine weibliche Form von 'Karl'; Info zur männlichen Form Karl: alter deutscher Name, früh in Deutschland bekannt, z.B. durch Karl den Großen (8./9. Jh.), wurde aber erst im 19. Jh. in Deutschland beliebt
Koseform von Charlotte bzw. Carlotta; Info zur männlichen Form Karl: alter deutscher Name früh in Deutschland bekannt, z.B. durch Karl den Großen (8./9. Jahrhundert) wurde aber erst im 19. Jahrhundert in Deutschland beliebt.
Als Variante von Lottka in Deutschland zugelassen
Wahrscheinlich die friesische Koseform von Charlotte
Erfundene Form von Louisa
Französischer weiblicher Vorname, weibliche Form von Louis (Ludwig)

Info zur männlichen Form Ludwig: alter deutscher zweigliedriger Name, als Name deutscher und französischer Könige und Kaiser in ganz Europa verbreitet
Variante von Lulu, der Kurzform von Luise
Doppelform aus der Kurzform von Ludwiga und Maria
Die Leuchtende
In Frankreich ein Männername, in Deutschland ein Frauenname
Variante von Louisa bzw. Luzia
Die Liebe, die Liebliche
Erfundener Name gebildet mit "Love" = Liebe und der beliebten "-lyn"-Endung
Lovis ist die niederdt. Variante von Louis/Ludwig; alter deutscher zweigliedriger Name; als Name deutscher und französischer Könige und Kaiser in ganz Europa verbreitet.

Lovis ist in Deutschland ursprünglich als männlicher Vorname bekannt. In Skandinavien - und insbesondere in Schweden - ist der Name allerdings auch als weiblicher Vorname gebräuchlich.

Größere Bekanntheit erlangte der Name auch in Deutschland durch Astrid Lindgrens Roman "Ronja Räubertochter".
Niederdt. Form von Louis/Ludwig
Niederdt. Form von Louisa
Kurzform von Eloy, der spanischen Form von Eligius
Weibliche Form von Lönne, einem norddeutschen Jungennamen unbekannter Herkunft und Bedeutung
In der römischen Mythologie Name einer Göttin, der Soldaten ihre Waffen opferten;
auch Bezeichnung für eine Programmiersprache
Der Vorname Luana könnte mehrere Bedeutungsvarianten haben. Es ist einerseits möglich, dass der Name hawaiianischer Herkunft ist und "zufrieden, glücklich, fröhlich" bedeutet. Daneben ist es denkbar, dass es sich bei dem Namen um eine Eindeutschung des französischen Namens Louane handelt. Kann auch vom italienischen Luna kommen (Mond).

Der Name ist außerdem auch im Albanischen gebräuchlich.
Luca: st die italienische Form von Lukas; Lukas ist die Ableitung von Lucius; Lukas war einer der Evangelisten
Tom: englische Kurzform des Vornamens Thomas; im Mittelalter weit verbreitet durch die Verehrung des hl. Apostels Thomas
Name zweier Äbtissinen eines hessischen Klosters; möglicherweise eine weibliche Form, die auf Lucas zurückgeht
Lucania ist eine Landschaft in Unteritalien, deren Namen vielleicht einen Zusammenhang hat mit griechisch 'leucos' (hell, weiss). Bekannt als Name des Evangelisten Lukas.
Variante von Namen wie Lucille, Lucie
Weiterbildung von Lucy
Geht zurück auf einen sehr verbreiteten römischen Vornamen 'Lucianus'; ist eine Weiterentwicklung von 'Lucius'. Bisher trugen 3 Päpste den Namen Lucius.
Alter deutscher zweigliedriger Name als Name deutscher und französischer Könige und Kaiser in ganz Europa verbreitet