Emil, Lotte, Anton & Co.: Tolle Babynamen aus Erich-Kästner-Büchern

Der Schriftsteller Erich Kästner gehört zu den berühmtesten Autoren und ist einer der absoluten Exportschlager deutscher Kinder-, Jugend- und Erwachsenliteratur.

Es gibt wohl kaum ein Kind, das seine Erzählung vom "Doppelten Lottchen" nicht kennt und keine Sprache der Erde, in die seine berühmte Geschichte "Emil und die Detektive" nicht übersetzt worden ist.


"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es."

Erich Kästner prägte dieses Motto – und es könnte als Leitmotiv über seinem gesamten literarischen Schaffen stehen.

Geboren wurde Erich Kästner am 23. Februar 1899 in Dresden; am 29. Juli 1974 verstarb der Literat in München. Eindrücke seiner Kindheitsjahre in Dresden und Berlin verarbeitete er in seinen Kinder- und Jugendbüchern, auch der Name Augustin – ursprünglich der Familienname seiner Mutter – taucht immer wieder in seinen Geschichten auf.

Eigentlich wollte Erich Kästner Lehrer werden. Bald aber fühlte er sich den Ansprüchen an den Lehrerberuf nicht recht gewachsen und so studierte er Philosophie, Geschichte und Germanistik. Schon während seiner Studienzeit verfasste er einige seiner inzwischen auf der ganzen Welt berühmten Geschichten.

Mit dem Aufzug des deutschen Nationalsozialismus musste Kästner mit ansehen, wie Menschen verfolgt und Bücher verbrannt wurden. Sein Buch "Emil und die Detektive" landete auch auf dem Scheiterhaufen. Der Schriftsteller bekam Berufsverbot, außerdem wurde er von der Gestapo Tag und Nacht überwacht. Deshalb kehrte er Deutschland den Rücken – das Kriegsende erlebte Erich Kästner in seinem österreichischen Exil.

Erich Kästner starb im Jahr 1974. Er hinterließ zahlreiche Gedichtbände, Erzählungen und weltberühmte Kinder- und Jugendbücher.

Viele seiner scharfsichtigen und humorvollen Werke wie "Das doppelte Lottchen", "Emil und die Detektive" oder "Pünktchen und Anton" sind in mehr als 100 Sprachen übersetzt und in verschiedenen Versionen verfilmt worden - und viele Figuren in den Werken Erich Kästners tragen bekannte und interessante Vornamen.

Kommentar schreiben
Sicherheitscode:
Code5
Unsere Tochter heißt Jolanda
Marina | am 15.04.2017 um 18:21 Uhr
Beitrag melden
Ich liebe die Erich - Kästner - Bücher! Meine Kinder nach seinen Figuren benannt habe ich allerdings nicht. Jedenfalls nicht direkt...Unsere Lotta hätte ja schon vom Doppelten Lottchen stammen können: Tut sie aber nicht! Das ist mir eigentlich erst grade beim Namenlesen aufgefallen. XD Unsere anderen Drei heißen Elijah, Jonas und Madeleine ...also alles keine Kästner - Namen! ;)
Caty | am 04.04.2016 um 20:29 Uhr
Beitrag melden