Von wegen altmodisch: Das sind die schönsten alten Mädchennamen

Damit hätten unsere Großmütter wohl am allerwenigsten gerechnet: Die traditionellen Vornamen aus ihrer Generation haben den Staub der Geschichte abgelegt und sind moderner und beliebter als je zuvor. Wir stellen die schönsten Mädchennamen vor.

Auch interessant: Bezaubernde altdeutsche Jungennamen


Die eigene Familiengeschichte hält zahlreiche wunderbare Kindernamen bereit. Das entdecken inzwischen auch immer mehr werdende Eltern. Während altdeutsche Namen lange Zeit als angestaubt und unmodern galten, tauchen Klassiker wie Henriette, Tilda oder Lotte seit einiger Zeit wieder häufiger in Geburtsanzeigen auf. Die hippen, kurzen Kindernamen, die sich in den letzten Jahren an der Spitze der Hitparaden tummelten, werden so allmählich abgelöst.

Mit der Rückbesinnung auf alte Namen grenzen sich viele Eltern bewusst vom regelrechten Wettbewerb um die ausgefallensten Babynamen ab. Sie sind heute traditionsbewusster und konservativer eingestellt als die Generationen in den Jahrzehnten zuvor. Mit Namen wie Emma, Johanna oder Karla schaffen sie einen spannenden Spagat zwischen Tradition und Moderne, Zukunft und Vergangenheit.

Charmant: 54 wunderschöne altdeutsche Mädchennamen

Es gibt eine Vielzahl von alten Vornamen, die nur darauf warten, von neuen Generationen wiederentdeckt zu werden. Wir erleichtern Euch die Suche und stellen die schönsten Mädchennamen vor. Weitere Vorschläge könnt Ihr uns in den Kommentaren melden. Wir nehmen sie dann gerne in unsere Liste auf.

Schöne alte, traditionelle Jungennamen findet Ihr hier!

Kommentar schreiben
Sicherheitscode:
Code3
Kann man diesen namen noch geben
Ursula | am 14.08.2019 um 19:59 Uhr
Beitrag melden
Unsere Tochter heißt Tea. Lange haben wir überlegt, ob wir uns für diesen Namen in der für Deutschland eher selteneren Schreibweise entscheiden sollen und wir haben es bisher nicht bereit und viel positive Resonanz bekommen. Bisher habe ich ihn auch im näheren Umfeld kein zweites mal gehört.
Mama von T | am 06.08.2019 um 23:20 Uhr
Beitrag melden
Meine Urenkeln heißt Miri. Woher kommt nur dieser Name?
Miri | am 06.08.2019 um 07:48 Uhr
Beitrag melden
Meine Enkelin heißt Käthe
Ingtraut | am 27.07.2019 um 21:54 Uhr
Beitrag melden
Meine große Tochter heißt Leonore und in 2 Monaten kommt eine Amalia hinzu! Es sind so schöne Namen: Man muss sie anderen Leuten grundsätzlich nicht buchstabieren, weil sie zwar irgendwie bekannt, aber doch nicht zu gängig sind, und sie lassen sich in anderen Sprachen auch toll aussprechen.
Juli | am 27.11.2018 um 03:12 Uhr
Beitrag melden