Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Klangvoll: 56 Mädchennamen mit E am Ende

Lange, kurze, klassische oder trendig? Das ist gar nicht so wichtig. Der Klang ist entscheidend. Und damit punkten diese Namen auf jeden Fall. Überzeuge dich selbst! Das sind die schönsten Mädchennamen mit einem E am Ende.

Klang, Bedeutung, Tradition, Namensvorbilder? Von welchen Motiven lassen sich Eltern bei der Namenswahl leiten? Mit dieser Frage hat sich eine Umfrage der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) beschäftigt. Das eindeutige Ergebnis: Vornamen müssen sich in erster Linie schön anhören. So ist für drei Viertel der befragten Eltern der Wohlklang entscheidend für die Namenswahl.

Bei Mädchennamen hat der ästhetische Klang sogar eine noch größere Bedeutung als bei Jungennamen. Knapp 80 Prozent der Eltern legen darauf großen Wert. Weitere wichtige Kriterien bei der Namenswahl sind der Zusammenklang des Vor- und Nachnamens sowie die Länge des gewünschten Namens.

Beim Blick auf die beliebtesten Vornamen 2017 wird deutlich, dass vokalreiche Mädchennamen mit offenen Silben offenbar als besonders klangvoll empfunden werden. Vor allem Namen, die auf "-a" enden, stehen bei Eltern hoch im Kurs. Sie wirken weiblich, weich und sympathisch und harmonieren oft sehr gut mit dem Nachnamen. Aber auch das E am Namensende kommt gut an.

Das hat auch unsere Facebook-Umfrage bestätigt. Dort wollten wir von Euch wissen, welche Mädchennamen auf "-e" Euch besonders gut gefallen. Und hier ist das Ergebnis.


Und dann haben wir hier noch eine Auswahl von Namen mit einem stummen e am Ende. Namen also, die zwar mit einem "-e" enden, bei denen es aber nicht mitgesprochen wird.